Neuer Modus im Kampf um die Titelvergabe

0

In der Saison 2017/2018 geht es erstmals mit einem neuen Modus in die play-offs.

Abschlusstabelle nach der Vorrunde

Pos.MannschaftPSpGUVFA+/-Pts
1261413012488716126
2171413012366617026
31614725144171-2716
41314536122164-4213
51114437141180-3911
6914338120185-659
77143110102192-907
84142012111179-684

 

Die Wasserfreunde Spandau 04 (2) und Waspo 98 Hannover (1) haben sich als Erster und Zweiter zum Abschluss der Vorrunde direkt für das Halbfinale qualifiziert. Aufgrund des direkten Vergleichs bekleidet Waspo den ersten Platz vor den Wasserfreunden, trotz Punktgleichheit (Waspo vs Wfr 7:10; Wfr vs. Waspo 7:11).

In den Viertelfinals werden die Gegner für Spandau und Waspo gesucht. Hier kommt es zu den Partien zwischen dem ASC Duisburg (3.) und dem SSV Esslingen (6.) sowie der SG Neukölln (4.) und dem OSC Potsdam (5.). Die Viertelfinals werden im Modus best-of-five ausgespielt. Die jeweiligen Sieger treffen dann im Halbfinale auf die bereits qualifizierten Mannschaften.

Der Siebente der Vorrunde, SV Bayer Uerdingen, spielt im direkten Duell mit dem zweitplatzierten der Pro B den Verbleib in der Pro A aus.

Der Achte der Vorrunde, in diesem Jahr trifft es die White Sharks aus Hannover, steigt direkt in die Pro B ab. Entsprechend steigt der Erstplatzierte der Pro B direkt in die Gruppe A auf.

Share.

Leave A Reply