Play-Off-Viertelfinale, 1/3, SG Neukölln vs. Wasserfreunde Spandau 04: 4:18

0

Erwartungsgemäß hielt sich Herausforderung für die Spandauer in Grenzen. Die SG Neukölln, die sich gerade erst gegen den OSC Potsdam den Verbleib in der A-Gruppe gesichert hatte, war rein auf Schadensbegrenzung ausgerichtet.

Da auch die Wasserfreunde mit angezogener Handbremse unterwegs waren und viele Chancen liegen ließen, ergab sich das erwartete Resultat.

Spielergebnis: 4:18 (1:4; 1:4; 1:7; 1:3)

Mateo CukSpieler des Tages war Mateo Cuk, der 5 Treffer beisteuerte.

Die weiteren Torschützen: Moritz Oeler, Marc Politze (je 3), Erik Miers, Andreas Schlotterbeck (je 2), Maurice Jüngling, Hannes Schulz und Tim Donner (je 1)

Comments are closed.